Aufbereiten statt ersetzen: das neue Sonax Scheinwerfer-Aufbereitungsset

Zu den Produktinnovationen 2016 zählt das Sonax Scheinwerfer-Aufbereitungsset. Dieses ist für alle Autobesitzer interessant, die matte und zerkratzte Scheinwerfer aus Kunststoff aufarbeiten möchten, statt diese zu erneuern. Scheinwerfer und Scheinwerfer-Abdeckungen aus Kunststoff werden bereits seit den sechziger Jahren verwendet.

Die Scheinwerferstreuscheiben müssen Einiges aushalten: Witterungseinflüsse, UV-Strahlung, saurer Regen, Streusalz und Straßenschmutz sorgen mit der Zeit dafür, dass der Kunststoff matt und vergilbt ist. Darunter leidet die Optik des Fahrzeugs – und auch die Sicherheit, wenn die Scheinwerfer “ermüden”. Dank der Sonax Neuentwicklung lässt sich ein kostspieliger Ersatz häufig umgehen. Das Sonax Forschungs- und Entwicklungsteam hat für diesen Zweck ein speziell auf die Materialien der modernen Scheinwerfer abgestimmtes, einfach anzuwendendes Produktset entwickelt. Es enthält vier kleine Schleifpapierstücke, eine Spezialpolitur sowie eine Versiegelung – alles, was man für die Anwendung benötigt.

Das Produkt wurde sowohl in seiner Wirkungsweise als auch in der Materialverträglichkeit ausgiebig erprobt und zur Marktreife gebracht. Der Vorher-Nachher-Effekt überzeugt, ein Unterschied wie Tag und Nacht: Durch die verbesserte Lichtausbeute der aufbereiteten Scheinwerfer sieht der Fahrer deutlich besser und wird auch besser gesehen: ein Zugewinn an Fahrsicherheit und sichtbarer Beitrag zur Werterhaltung. Das Set reicht für zirka vier Anwendungen.