Achtung, fertig, Glanz – SONAX auf der Essen Motor Show: Halle 6, Stand E 45

Die Zukunft der Autopflege hat bei Sonax längst begonnen – davon können sich Fachbesucher und das Publikum der Essen Motor Show vom 30. November bis 9. Dezember einmal mehr überzeugen. Damit befinden sie sich in guter Gesellschaft mit den Sonax Markenbotschaftern Ken Block und „JP“ Kraemer, die zu Autogrammstunden in Halle 6 am Stand E 45 erwartet werden.

Darauf haben Kenner und Autoenthusiasten sehnlichst gewartet – in Essen wird der Vorhang gelüftet: Mit dem neuen „Sonax Xtreme Ceramic Lack Protect“ bringt der Autopflegespezialist 2019 Keramik-Versiegelungstechnologie für jeden ambitionierten Autopflegefan auf den Markt. Eine „Schaumparty“ der besonderen Art feiern die Fans der Autowäsche per Hand außerdem mit dem neuen „Sonax Xtreme Rich Foam Shampoo“. Das innovative Produkt ist für den Einsatz per Hand, mit der Schaumlanze und Hochdruckreiniger oder auch einem Hand-Schaumsprüher geeignet.

Innovationen für die Innenraumpflege Neues stellt Sonax auch für die Innenraumpflege vor – beispielsweise den „Sonax Klima Power Cleaner Air Aid“. Autopflege-Experten bezeichnen die Technologie als „revolutionär“ – erste Anwender sind mehr als begeistert: Im Gegensatz zu herkömmlichen Desinfektionslösungen setzt Sonax mit der innovativen „Air Aid“-Formel auf die Kraft der Natur: Die neue Rezeptur enthält reinigende Komponenten und Wirkstoffe auf Basis von Mikroorganismen.

Mit dem Sonax Interior Detailer stellt der Neuburger Autopflegespezialist weiterhin ein neu entwickeltes Universaltalent für die schnelle Innenraumpflege vor. „Einer für alle“ heißt die Devise: Das Produkt eignet sich für die schonende Reinigung und Pflege leichter Verschmutzungen fast aller Oberflächen im Autoinnenraum, ohne Rückstände zu hinterlassen.

Autogrammstunden der Sonax Markenbotschafter am Messestand in Halle 6

Sonax ist auch bei Motorsportfans rund um den Erdball sehr beliebt. Das gefällt auch US-Drift-Ikone und Rallyecross-Profi Ken Block. Am Stand in Halle 6 empfängt der Star aus den spektakulären „Gymkhana“-Videos die Besucher der Essen Motor Show zu Autogramm-Sessions jeweils am 4. und 5. Dezember (16:15 / 12:00 Uhr). Auch Tuning-Profi „JP“ Kraemer bringt seine veredelten Schmuckstücke mit Sonax Produkten zum Strahlen. Am 8. Dezember (ab 13.00 Uhr) besucht der Dortmunder daher den Messestand in Halle 6, um insbesondere die glänzenden Neuheiten der Xtreme-Serie kennenzulernen – und die Autogrammwünsche seiner Fans zu erfüllen.

Tuning-Profi „JP“ Kraemer bringt seine veredelten Schmuckstücke mit Sonax Produkten zum Strahlen. Am 8. Dezember (ab 13.00 Uhr) besucht der Dortmunder den Messestand in Halle 6, um insbesondere die glänzenden Neuheiten der Xtreme-Serie kennenzulernen – und die Autogrammwünsche seiner Fans zu erfüllen.
„Schaumparty“ der besonderen Art: Das neue „Sonax Xtreme Rich Foam Shampoo“ – geeignet für den Einsatz per Hand, mit Schaumlanze und Hochdruckreiniger oder per Hand-Schaumsprüher.
Mit dem Sonax Xtreme Interior Detailer stellt der Neuburger Autopflegespezialist ein neu entwickeltes Universaltalent für die schnelle Innenraumpflege vor. Das Produkt eignet sich für die schonende Reinigung und Pflege leichter Verschmutzungen fast aller Oberflächen im Autoinnenraum ohne Rückstände zu hinterlassen.
Autopflege-Experten bezeichnen die Technologie als „revolutionär“ – erste Anwender sind begeistert: Im Gegensatz zu herkömmlichen Desinfektionslösungen setzt Sonax für die Klimaanlagenpflege auf die Kraft der Natur: Die neue Rezeptur des „Sonax Klima Power Cleaner Air Aid“ enthält reinigende Komponenten und Wirkstoffe auf Basis von Mikroorganismen.
Mit dem neuen „Sonax Xtreme Ceramic Lack Protect“ bringt der Autopflegespezialist 2019 Sonax Keramik-Versiegelungstechnologie für jeden ambitionierten Autopflegefan auf den Markt.
Sonax ist bei Motorsportfans rund um den Erdball sehr beliebt. Das gefällt auch US-Drift-Ikone und Rallyecross-Profi Ken Block. Am Stand in Halle 6 empfängt der Star aus den spektakulären „Gymkhana“-Videos die Besucher der Essen Motor Show zu Autogramm-Sessions jeweils am 4. und 5. Dezember (16:15 / 12:00 Uhr).