Sonax steigert Jahresumsatz 
auf 115 Millionen Euro

Sonax, erfolgreicher Hersteller von Reinigungs- und Pflegeprodukten für Fahrzeuge und industrielle Anwendungen, hat seine führende Marktposition weiter ausgebaut. Die Sonax GmbH steigerte den Jahresumsatz 2017 gegenüber dem Vorjahr um elf Prozent. Das in Neuburg an der Donau ansässige Unternehmen erlöste im vergangenen Geschäftsjahr rund 115 Millionen Euro.

„Dass wir 2017 nach dem sehr erfolgreichen Vorjahr nochmals wachsen konnten, freut uns sehr. Nach wie vor gehen von allen Geschäftsbereichen starke Wachstumsimpulse aus – im Inland ebenso wie im Ausland“, erklärt Manfred Hoffmann, Inhaber der Unternehmensgruppe Hoffmann und geschäftsführender Gesellschafter der Sonax GmbH. „Das hervorragende Ergebnis ist neben der weiterhin glänzenden Entwicklung auf den europäischen Märkten vor allem einem dynamischen Wachstum in Asien, Südamerika und den USA zuzuschreiben. Wir haben neue Märkte entwickelt, neue Zielgruppen erschlossen und viele Kunden hinzugewonnen.“

Sonax konnte die Umsätze auch im Inland insgesamt das dritte Jahr in Folge um mehr als zehn Prozent steigern, obwohl der Gesamtmarkt für DIY-Autopflegeprodukte im Vergleich zum Vorjahr kaum gewachsen ist. „Hier hat sich positiv bemerkbar gemacht, dass Sonax eine Reihe von interessanten neuen Produkten für unterschiedliche Bereiche erfolgreich im Markt positionieren konnte“, so Manfred Hoffmann. Beispielsweise haben davon die Reinigungs- und Pflegeprodukte für den Einsatz in Waschanlagen sowie das sowieso breite Sortiment für die professionelle Fahrzeugaufwertung profitieren können. Aber auch mit Speziallösungen für Industrie- und Handwerksbetriebe konnte Sonax punkten – beispielsweise mit einem maßgeschneiderten Programm für Agrarbetriebe.

Daniel Ott, Geschäftsleitung Marketing und Vertrieb: „Kundennähe ist ein weiterer Erfolgsfaktor: 2017 waren Sonax-Teams auf rund 100 Messen, Events und Veranstaltungen im Einsatz – vielfach gemeinsam mit unseren Handelspartnern, denen hier auch unser besonderer Dank gilt. Diesen Weg werden wir fortsetzen und Aktivitäten auf allen Ebenen forcieren, damit unsere Partner mehr denn je von der hohen Nachfrage nach Sonax-Produkten profitieren. Wir investieren 2018 in umfassende Marketingaktivitäten mit hohen Reichweiten bei der Ansprache bestehender und neuer Käufer.“

Dabei stünden, so Daniel Ott, alle relevanten Zielgruppen im Fokus: „Für die Ansprache junger und am Motorsport interessierter Käufer setzen wir weiterhin auf Kooperationen mit prominenten Markenbotschaftern wie TV-„PS-Profi“ J.P. Kraemer sowie Internetstar und Drift-Ikone Ken Block. Und als Partner des Österreichischen Skiverbandes sind wir auch in der Wintersportberichterstattung seit dieser Saison sehr präsent. Weitere Sponsoring-Partnerschaften nicht nur im Motorsport werden 2018 für sehr viel Aufmerksamkeit sorgen, man darf gespannt sein.“

Mai 2018. Auf der „Motorworld Classics“ in Friedrichshafen stellt Sonax vom 25.–27. Mai Neuheiten für die bequeme und nachhaltige Lackpflege ins Rampenlicht. Dazu zählen Innovationen wie das neu entwickelte Autoshampoo „Sonax Xtreme Wash+Seal“, die auch Klassikerfans ansprechen.
Eine gelungene Event-Premiere feierte Sonax mit der neu aufgelegten „Bike“-Pflegeserie bereits auf dem „Bike Festival Garda Trentino“ – und die Fortsetzung folgt: Auch auf dem ebenfalls von der Zeitschrift „Bike“ veranstalteten „Bike Festival Willingen“ präsentiert Sonax vom 19.–21. Mai das Reinigungs- und Pflegeprogramm für Fahrräder als offizieller Co-Sponsor.
April 2018. Seit 2014 geht Mattias Ekström mit seinem eigenen Rallycross-Team in der WRX auf Punktejagd – und es innerhalb von nur drei Jahren an die Weltspitze geführt. 2018 kann sich das Team dank Sonax glänzender Auftritte sicher sein. Der deutsche Autopflegespezialist und das Team „EKS Audi Sport“ gehen in der FIA World Rallycross Championship (World RX) ab sofort gemeinsame Wege.